THE BLOG

TIPP: Was sollen Blogger, was dürfen Blogger?

Posted in LECTURE, MISC., VIENNA by carmen on 10/10/2010



Social Media wird den traditionellen Journalismus ersetzen, sagen die einen.
Viel Lärm um Nichts, meinen die anderen.


Medienhaus Wien
und derStandard.at laden zum Offline-Forum:


„Was sollen Blogger, was dürfen Blogger?“

am: Donnerstag 14.10.2010
um: 18.30 Uhr
Ort: Der Standard, Palais Trauttmansdorff, Roter Salon (Herrengasse 19 – 21)

Inhalt:
Social Media wird den traditionellen Journalismus ersetzen, sagen die einen. Viel Lärm um Nichts, meinen die anderen. Fest steht: Blogger, Poster, Twitter-Schreiber können zur Meinungsvielfalt beitragen. Sie können aber auch leicht daran gehindert werden. Die Fälle medienrechtlicher Klagen gegen Blogger häufen sich, und oft fehlt Klarheit über die Rahmenbedingungen: Was ist ein Blog nach dem Mediengesetz? Welchen medienrechtlichen Bestimmungen unterliegen Postings, und welche Auswirkungen hat das auf Medienunternehmen? Gibt es medienpolitischen Handlungsbedarf? Und was sollten alle, die Webinhalte nicht nur konsumieren, sondern auch produzieren, wissen?

Perspektiven aus Traditionsjournalismus, Blogosphäre und Recht bringen ein:
Gerlinde Hinterleitner (derStandard.at-Geschäftsführerin und Chefredakteurin)
Alfred J. Noll (Jurist und Experte für Medienrecht)
Jörg Wipplinger (Blogger)
Moderation: Daniela Kraus (Geschäftsführerin Medienhaus Wien)

Anmeldung bitte bis 12.10. unter: diskussion (at) derStandard.at

[press release]

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: